• Projekte

    Ich bin nicht an der Klimakrise Schuld!!!

    Wenn ich mir die Kommentarspalten unter digitalen Zeitungsartikeln oder auf Social Media durchlese, habe ich oft das Gefühl: Ich bin an der Klimakrise Schuld, weil ich trotz meiner Bemühungen nicht perfekt bin. So in etwa lesen sich viele Kommentare. Meistens kommen diese von Menschen, die selbst nichts für das Klima tun. Auch Whataboutism ist ein großes Problem. Wenn jemand über Missstand x berichtet, kommen regelmäßig Kommentare wie: „Aber y ist doch viel schlimmer!“. Solche Kommentare führen zu nichts. Es gibt immer etwas, das schlimmer ist, aber sollte das Problem x einfach so unter den Teppich gekehrt werden? Wenn jedes Problem mit diesem Argument weggewischt wird, dann kann diese Gesellschaft sich…

  • Ernährung

    Warum schaffe ich es nicht, vegan zu leben?

    In den letzten Tagen habe ich mich sehr mit einer veganen Ernährung beschäftigt. Vor kurzem habe ich die Dokumentationen Cowspiracy und The Milk System geschaut. Seitdem möchte ich dieses ausbeuterische System nicht mehr unterstützen. Ich möchte in keiner Gesellschaft leben, die durch die Herstellung tierischer Produkte, Tier und Mensch ausbeutet. Sowohl die Bauern, die von den Molkereien kaum Geld gezahlt bekommen, als auch Tier und Umwelt haben nicht viel davon. Trotzdem schaffe ich es nicht, mich vegan zu ernähren. Jedes Mal, wenn ich einkaufen gehe, finde ich Produkte, die nicht vegan sind, die ich aber unbedingt essen will. Ich könnte mich dafür verurteilen, aber damit ist niemandem geholfen. Stattdessen wäre…

  • Ernährung

    Greenhouse gases in the agriculture

    Agriculture produces some greenhouse gases. The most common are carbon dioxide, nitrous oxide and methane. Of these, carbon dioxide and nitrous oxide each account for around 40 %. 20 % of greenhouse gas emissions in agriculture are caused by methane. Agriculture causes about 13 % of all emissions in Germany. These include:necessary inputs from the production and supply of operating resources such as: Mineral fertilizer Crop protection products Electricity Fuel esc. Not included: Emissions from cultivation and transport of imported feedstuffs About half of the total methane and nitrous oxide emissions are generated in agriculture. For CO2, the share is around 5%. The following graphic gives a brief overview of…

  • Ernährung

    Treibhausgasemissionen in der Landwirtschaft

    In der Landwirtschaft fallen einige Treibhausgase an. Die häufigsten sind Kohlendioxid, Lachgas und Methan. Davon entfallen jeweils rund 40 % auf Kohlendioxid und Lachgas. 20 % der Treibhausgasemissionen in der Landwirtschaft werden durch Methan verursacht. Durch die Landwirtschaft werden etwa 13 % aller Emissionen in Deutschland verursacht. Enthalten sind unter anderem: notwendige Vorleistungen aus der Her- und Bereitstellung von Betriebsmitteln wie: Mineraldünger Pflanzenschutzmittel Strom Treibstoff esc. Nicht enthalten sind: Emissionen aus Anbau und Transport importierter Futtermittel Etwa die Hälfte der gesamten Methan- und Lachgasemissionen entstehen in der Landwirtschaft. Bei CO2 liegt der Anteil bei rund 5%. Die folgende Grafik gibt einen kurzen Überblick über die Emissionsquellen in der Landwirtschaft Deutschlands:…

  • Ernährung

    Cowspirasy – Das Geheimnis der Nachhaltigkeit

    Zurzeit mache ich einen Freiwilligendienst in Island. Wir machen relativ viel Beach Cleaning, haben aber auch relativ viele Workshops. Momentan beschäftigen wir uns mit dem Konsum tierischer Lebensmittel. Daher haben wir heute die Dokumentation „Cowspirasy – Das Geheimnis der Nachhaltigkeit“ geschaut. Diese beschäftigt sich mit industrieller Tierhaltung. Der Hobbyfilmer Kip Andersen hat sich insbesondere mit den Auswirkungen industrieller Tierhaltung auf die Klimakrise, die Waldzerstörung, Wasserverknappung und viele weitere Umweltprobleme auseinandergesetzt. Laut einem Bericht des Worldwatch Instituts, entfallen mindestens 51 Prozent aller in die Erdatmosphäre freigesetzten Treibhausgase auf die Tierwirtschaft. Meine Meinung zu Cowspirasy – Das Geheimnis der Nachhaltigkeit Ich fand den Cowspirasy total fesselnd. Mich beschäftigt es ziemlich, dass viele…

  • Bildung

    Schwerpunktseminar Bildung der Grünen Jugend

    Vergangenes Wochenende war ich beim Schwerpunktseminar zum Thema Bildung. Dieses wurde von der Grünen Jugend veranstaltet. Auf der Hinfahrt hatte mein Zug Verspätung, weshalb ich meinen Anschlusszug nicht mehr erreicht habe. Ich bin daraufhin mit 2 h Verspätung in der Jugendherberge angekommen, weshalb ich alles Organisatorische und die Kennenlernrunde verpasst habe. Ich bin ziemlich froh, dass ich die Kennenlernrunde verpasst habe. Ich hasse solche Gruppenspiele. Am Samstag  fanden zwei Workshops zum Thema Bildung statt und abends haben wir noch einen Film zu diesem Thema geschaut. Ich fand diesen Film richtig krass. Dort wurde unter anderem das Schulsystem Chinas thematisiert. Wie viel Druck herrscht denn da bitte? Ich bin richtig froh, dass…

  • Ernährung

    Hör auf zu Missionieren!

    Der typische Vegetarier / Veganer hat in der Gesellschaft den Ruf, Fleischesser missionieren zu wollen. Das Klischee besagt, dass wir jedem ungefragt unsere Meinung aufdrücken und den Fleischkonsum am liebsten auf der Stelle verbieten wollen. Meinen Beobachtungen zu folge ist eigentlich das genaue Gegenteil der Fall. Ich kenne zwar eine Person, die lange Zeit alle Personen in unserem Umfeld missionieren und dazu bringen wollte, sich vegan zu ernähren, aber seit ich Vegetarierin bin, habe ich – vor allem von der älteren Generation – viele dumme Sprüche zu diesem Thema anhören müssen. So wird mir von einer Person z. B. jedes Mal Fleisch angeboten, obwohl diese Person genau weiß, dass ich…

  • Reisen

    Freiwilligendienst im Ausland planen – Die besten Tipps

    Freiwilligendienst im Ausland – Viele Menschen fragen sich, wie sie dieses Projekt am besten angehen. Ich plane derzeit selbst, für zwei Monate in einem Umweltprojekt in Island mitzuarbeiten. In diesem Beitrag erzähle ich dir, wie du du dich auf dieses Abenteuer vorbereiten kannst. Egal, ob du einen Kurzzeit Freiwilligendienst im Ausland oder eine längere Reise anstrebst. Du findest sicher das passende Projekt. Wie finde ich das passende Projekt? Bevor du dich auf die Suche nach einem passenden Projekt machen kannst, solltest du dir erst einmal klar werden, wann und wie lange du deinen Freiwilligendienst leisten möchtest. Außerdem kannst du dich damit beschäftigen, in welches Land du reisen möchtest. Ich habe…

  • Allgemein

    Darum sind Zoos verwerflich

    Fast jedes Kind war schon einmal in einem Zoo. In Deutschland gibt es ungefähr 850 Zoos. Darunter fallen auch Aquarien, Vogelparks, Wildgehege und Reptilienhäuser. Ich war als Kind regelmäßig mit meiner Familie im Zoo und in großen Aquarien. Ein schönes Erlebnis war z.B. als ich einmal mit meinen Eltern im Tierpark war und ein Eisbär direkt vor mir ins Wasser gesprungen ist. Meine Eltern haben gedacht, ich fange gleich das weinen an, aber ich habe bloß gesagt: „Der will bestimmt meinen Keks“ Artgerechte Haltung Trotz der schönen Erinnerungen sehe ich Zoos mittlerweile sehr kritisch. Egal, wie sehr sich die meisten Zoos darum bemühen, Tiere artgerecht unterzubringen, Käfig bleibt Käfig. Bei…

  • Allgemein

    Nachhaltige Menstruationsprodukte

    Während der Periode fällt durchschnittlich sehr viel Müll an. Im Durchschnitt verwenden menstruierende Menschen zwischen 12.000 und 17.000 Tampons oder Binden. Das ist ein großer Haufen Müll. Auch für den Körper ist das nicht gut. Die Haut im Intimbereich ist besonders empfindlich und die Giftstoffe können über die extrem resorbierende Vaginalschleimhaut direkt in den Blutkreislauf gelangen. Außerdem trocknet die Haut im Vaginalbereich extrem leicht aus. Es gibt aber umweltfreundliche und gesunde Alternativen zu normalen Binden und Tampons. Wenn du noch nicht dazu bereit bist ein wiederverwendbares Produkt auszuprobieren kannst du vorerst auf Binden oder Tampons aus Biobaumwolle zurückgreifen. Vielleicht probierst du aber auch einmal eines der folgenden Produkte aus: Menstruationsunterwäsche Ich…