Ernährung

Warum schaffe ich es nicht, vegan zu leben?

In den letzten Tagen habe ich mich sehr mit einer veganen Ernährung beschäftigt. Vor kurzem habe ich die Dokumentationen Cowspiracy und The Milk System geschaut. Seitdem möchte ich dieses ausbeuterische System nicht mehr unterstützen. Ich möchte in keiner Gesellschaft leben, die durch die Herstellung tierischer Produkte, Tier und Mensch ausbeutet. Sowohl die Bauern, die von den Molkereien kaum Geld gezahlt bekommen, als auch Tier und Umwelt haben nicht viel davon.

Trotzdem schaffe ich es nicht, mich vegan zu ernähren. Jedes Mal, wenn ich einkaufen gehe, finde ich Produkte, die nicht vegan sind, die ich aber unbedingt essen will. Ich könnte mich dafür verurteilen, aber damit ist niemandem geholfen. Stattdessen wäre es viel sinnvoller, aktiv zu schauen, welche Produkte ich durch vegane Alternativen ersetzen kann. In dem Projekt, in dem ich gerade arbeite, kochen wir sowieso vegan. Somit lerne ich einige leckere, vegane Rezepte. Diese kann ich daheim nachkochen.

Ich rufe die Menschheit dazu auf, mehr Verständnis und Liebe in die Welt zu tragen. Mir tut es jedes Mal in der Seele weh, wenn ich im Internet lese, wie Menschen andere Menschen verurteilen, weil sie entweder nicht vegan sind oder sich vegan ernähren. Trotz aller Vorurteile, dass vegane Menschen immer missionieren, habe ich persönlich meistens genau das Gegenteil erlebt. Ich habe Menschen erlebt, die sich schon persönlich angegriffen gefühlt haben, weil ich gesagt habe, dass ich Interesse an einer veganen Ernährung habe. Vermutlich wissen diese Menschen insgeheim, dass wir unseren Konsum tierischer Produkte deutlich herunterfahren müssen. Ich bitte euch alle da draußen. Lasst es uns gemeinsam tun! Wir müssen nicht gleich von 0 auf 100 alle unsere tierischen Produkte weglassen. Jeder Schritt und jede Alternative hilft uns Tierleid zu reduzieren.

Vermutlich habe ich diesen Artikel bloß geschrieben, weil ich mein schlechtes Gewissen beruhigen möchte. Ich kenne die schlimmen Zustände in der Tierhaltung und mir die Umstellung auf dem Weg zu einer veganen Ernährung zu langsam geht.

Ernährst du dich vegan? Schreib es mir gerne in die Kommentare.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.