Garten

Blog-Event: Mein Sommer im Hexengarten

In Miris Hexenküche gibt es ein Blog-Event zum Sommer im Hexengarten. Daher möchte ich dir meinen Garten mit all seinen Facetten zeigen.


Wildblumenwiese

Vor meinem Haus befindet sich eine Wildblumenwiese. Außerdem habe ich ziemlich viel Lavendel, was vor allem den Bienen und Hummeln gut gefällt.


Bienentränken

Im Garten habe ich an verschiedenen Stellen Bienentränken stehen. Diese kannst du ganz einfach machen indem du ein flaches Schälchen oder einen Untersetzer für einen Blumentopf mit Steinen oder Murmeln füllst und diesen mit Wasser befüllst. Wichtig ist jedoch, dass du die Bienentränke regelmäßig reinigst, damit keine Keime in das Wasser gelangen.


Kräuterbeet

Ich habe ein Kräuterbeet im Garten. In der Mitte befindet sich ein Brunnen, in dem die Vögel besonders gerne baden. Im Beet wachsen folgende Kräuter: Petersilie, Schnittlauch, Basilikum, Oregano, Bohnenkraut, Estragon, Rosmarin, Salbei, Kamille, marokkanische Minze, Pfefferminze, Zitronenmelisse, Liebstöckel, Johanniskraut, Chilli und Dill.


Obstbäume

Im Garten befinden sich auch einige Obstbäume und Beerensträucher. Besonders gerne mag ich den großen Kirschbaum mit den leckeren Wildkirschen. Dieser ist auch bei Vögeln sehr beliebt. Außerdem befinden sich im Garten einige Felsenbirnen. Ich finde diese Beere wird viel zu oft unterschätzt und kaum einer weiß das man sie essen kann. Dabei ist das mein Lieblingsobst. Ich finde es immer wieder erstaunlich wie fasziniert meine Mitmenschen reagieren, wenn ich ihnen diesen Strauch zeige.


Futterstellen

Im Kirschbaum befinden sich mehrere Futterstellen und Nistkästen für die Vögel.


Bänke

Meine Mutter hat an mehreren Stellen im Garten Bänke aufgestellt. Dort kann man sich zurückziehen und den Tag genießen.


Insektenhotel

Das Insektenhotel wird von den Insekten sehr gut angenommen. Besonders Wespen und Wildbienen nisten sich dort gerne ein.


Totholzstapel

Der Totholzstapel ist ein wichtiger Lebensraum für Käfer und andere Insekten.


Wie sieht dein Hexengarten aus?

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.